Art.Nr. 4444 Louis Seize Eichenschrank, um 1780

Art.Nr. 4444 Louis Seize Eichenschrank, um 1780

2.280,00 €
Artikel-Nr.:4444
Material:Eiche
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Eichenschrank, Eiche Massivholz, Böden, Rückwand in Weichholz. Rechteckiger Korpus  mit abgeschrägten, vorderen Ecken. Vorgesetzter Sockel, der am oberen und unteren Ansatz durch ein Profiliertes Gesims begrenzt wird. Der Mittelteil besteht aus stehenden Einlagen, die kanneliert ausgeführt sind. Der Sockel ruht auf Vierkantspitzfüßen. Die seitlich abgeschrägten Ecken sowie die Füllungen der Türen übernehmen die Kannelierung des Sockels und Gesimskranz. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt mit einer aufgesetzten Schlagleiste. An den abgeschrägten Ecken befinden sich am oberen Ansatz geschnitzte Behangornamente im Lous Seize Stil. Das Gesims mit seinem profilierten, mehrfach abgetrepptem Gesimskranz übernimmt den Aufbau des Sockels.

Originale, getriebene Schlüssellochschilder in Vasenform aus getriebenem Eisenblech. Originales Kastenschloss in Eisen. Restaurierte, Schellack mattierte, anschließend gewachste Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, die Rückwand wurde teilweise fachgereht ergänzt. Gehrungen wurde verleimt, die Türe ist minimal verzogen und in geschlossenem Zustand nicht sichtbar. Franken, um 1780.

Literaturvergleich: Möbel des Klassizismus, Louis XVI und Empire, Wolfgang L. Eller, S. 165-166

Höhe: 194,5 cm
Breite: 151 cm
Tiefe: 63 cm, lichte Tiefe: 53 cm