Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4319 Sitzbank, teils ebonisierte Löwenverzierungen, Mainz, um 1820

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 4319 Sitzbank, teils ebonisierte Löwenverzierungen, Mainz, um 1820

2.460,00 €
Artikel-Nr.:4319
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Sitzbank, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum, Birnbaum ebonisiert (dunkel poliert) auf Weichholz. Rechteckiger Sitz mit seitlich ausgestellten Armlehnen. Die Armlehnen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit dunkel abgesetzten Palmettenblattversprossungen. Auf säbelförmig ausgestellten Vierkantspitzfüßen ruhend. Die gerade Rückenlehne hat eingezogene Schultern, das Abschlussbrett wird durch ein leicht überstehende Kirschbaumleiste abgerundet. Die Rückenlehne ist mit dunkel polierten Birnbaumeinlagen verziert. Zwei Löwendarstellungen, die von Blattranken flankiert werden. Der Sitz und die Rückenlehne sind neu gepolstert mit Gurten und einzeln gestellten Federn, blau gestreiftem Bezugsstoff, die Polsterung wurde in den letzten Jahren komplett erneuert und ist sehr gut erhalten.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die jedoch kaum auffallen. Die rechte Armlehne hat am oberen Ansatz zwei Druckstellen, die sich leicht dunkler abheben. Die Rückenlehne wurde nachträglich mit Winkeln fixiert. Main, um 1820. Passend hierzu zwei Armlehnsessel Nr. 4179 und zwei Polsterstühle Nr. 4173.

Höhe: 90 cm
Sitzhöhe: 48 cm
Breite: 156 cm
Tiefe: 55,5 cm