Barocksekretär Schäferszene, wohl Bamberg, Mitte 18.Jh. Art.6417

24.400,00 

Barocksekretär, Nussbaum Massivholz, Nussbaummaser, Nussbaum, Ahorn, Ahorn grün gebeizt, Zwetschge, Buchsbaum, Birnbaum, Platane, Ebenholz auf Weichholz furniert.

Beschreibung

Barocksekretär Schäferszene, wohl Bamberg, Mitte 18.Jh. Art.6417

Barocksekretär, Nussbaum Massivholz, Nussbaummaser, Nussbaum, Ahorn, Ahorn grün gebeizt, Zwetschge, Buchsbaum, Birnbaum, Platane, Ebenholz auf Weichholz furniert. Einlagen in Zinn, Perlmutt. Dreischübiger, kommodenförmiger Unterbau mit konkav-konfex geschweifter Front. Leicht vorgesetztes Sockelprofil, gedrückte Kugelfüße. Die Deckplatte übernimmt die Schweifung der Front. Der Schreibteil ist zurückgesetzt, die wellenförmige Platte ist mit einer zentralen Schäferszene eingelegt.

Die Szene zeigt ein Schäferpaar mit drei Schafen und zwei Hunden von einem Landschaftshintergrund. Die Schubfächer sowie die Schreibplatte sind mit ovalen Kartuschen dekoriert, teils mit Nussbaummaserfurnier, das von breiten Bändern in Platanenholz umrahmt wird.

Die Inneneinteilung des Schreibteils besteht aus einer zweigeteilten Nische und vier flankierten Schüben. Die Schreibplatte ist mit einer rechteckigen Bandeinlage in Ahorn dekoriert. Der Aufbau hat eine zentrale, nach innen gewölbte Türe, mit der Darstellung der “Flora”, einer Mädchendarstellung, die an einer Rose riecht.  Flora ist in der römischen Mythologie die Göttin der Blüte, die mit der Jahreszeit Frühling assoziert ist. Mit einem lebhaften Hintergrund, Schmuckstücke in Perlmutt eingelegt. Die Zwickel der Ecken sind mit getuschten Blatteinlagen dekoriert.

Die Türe verschließt drei kleine Schubfächer sowie die Inneneinteilung, die aufwendig mit Moirestoff ausgekleidet wurde. Umrahmt wird die Türe von 10 Schubfächer, die zentral durch die Türe verschlossen werden. Das Gesims ist stark profiliert aus massivem Nussbaum und nach oben hin gerundet, auf Höhe der Türe verkröpft. Die Seitenteile sind ebenfalls aufwendig mit gespiegeltem Nussbaummaserfeldern, umrahmt von Bändern aus Platane.

Originale Kastenschlösser in Eisen, Bronzebeschläge mit floralen Verzierungen, teils mit einpolierten Glanzlichtern.

Restaurierung

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche. Guter Erhaltungszustand unter Erhalt der originalen Patina. Mit kleineren Furnierergänzungen, kleinere Retuschen, diverse Trocknungsrisse in Profilen, fachgerecht ausgespänt. Der Innenbereich der Schreibplatte wurde wohl später furniert. Die Beschläge der Schubfächer, die Messingbänder der Klappe wurden im Innenbereich ersetzt.

Bamberg, Mitte 1. Jahrhundert.

Höhe: 208 cm, Höhe Schreibplatte: 80,5 cm
Breite: 16,5 cm
Tiefe: 81 cm, Tiefe mit ausgeklappter Schreibplatte: 95,5 cm

Literaturvergleich: Schreibmöbel von 1700-1850 von Wolfgang L. Eller, Seite 153, Abb. 130. Die Marketerie dieses Möbels zweigt ebenfalls eine Schäferszene in einem Rocaillenrahmen. Mit Ahorneinlagen, teils gefärbt, graviert und brandschattiert.

Zusätzliche Informationen

Material

Ahorn, Birnbaum, Ebenholz, Nussbaum, Platane, Zwetschge

Stil-Epoche

Barock

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.