Art.Nr. G 681 Ölgemälde mit einer Ansicht auf die Wurmlinger Kapelle von Willy Deuschle

Art.Nr. G 681 Ölgemälde mit einer Ansicht auf die Wurmlinger Kapelle von Willy Deuschle

220,00 €
Artikel-Nr.:G 681
Material:Öl auf Holz
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Ölgemälde mit einer Ansicht auf die Wurmlinger Kapelle von Willy Deuschle in zeitgenössischer Rahmung.

Das Ölgemälde zeigt eine herbstlich verfärbte Landschaft in deren Hintergrund sich der Kapellenberg erhebt, auf dessen höchsten Punkt die Wurmlinger Kapelle, eigentlich Sankt Remigius Kapelle, steht. Sie ist von süd-westlicher Seite dargestellt, zu erkennen sind die Kapelle mit dem Turm im Vordergrund und die umlaufende Mauer. Der Vordergrund im Tal wird durch einen schmalen Waldabschnitt vom hügeligen Hinterland getrennt. Durch eine Wiese führt ein kleiner Flusslauf, vermutlich der Arbach, welcher später im Neckar mündet. Ein großer markanter Baum, welcher am Bachufer wächst, leitet Blick hinauf zur Kapelle. Die Signatur befindet sich am rechten unteren Rand.

Zustand: Stoß am oberen Rahmenteil und kleine Fehlstelle am Perlstab. Nagellöcher am Rand des Gemäldes

Willy Deuschle, eigentlich Wilhelm Deuschle-Höllwarth war ein Maler aus dem Raum Stuttgart. Maler und Zeichenlehrer in Kirchheim unter Teck. Sein Tätigkeitszeitraum war wohl ca. Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts.

Lit.: Gert Nagel – Schwäbisches Künstlerlexikon

Maße:  32 x 40,5 cm                       Bildausschnitt: 25 x 34 cm