Art.Nr. G 779 Landschaftgemälde in Öl von M. Nicolaus, 1. Hälfte 20. Jh.

Art.Nr. G 779 Landschaftgemälde in Öl von M. Nicolaus, 1. Hälfte 20. Jh.

1.280,00 €
Artikel-Nr.:G 779
Material:Öl auf Leinwand
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Landschaftsgemälde in Öl von M. Nicolaus, 1. Hälfte 20. Jh. in einem breiten Flammleisten-Rahmen.

 Das Ölgemälde zeigt eine Landschaftsdarstellung mit Getreidefeldern, welche von hohen Bäumen umrandet werden. Auf einem Weg, welcher vom Bildvordergrund an den Feldern vorbeiführt, stehen zwei weibliche Figuren am Rand einer Wiese.

Zustand: Starke Craqueluren im Bereich des Himmels, Farbabplatzungen am unteren linken Rand, ebenso im unteren rechten Eck. Am Rahmen Stellen mit abgelöstem Furnier.

Martin Nicolaus (1870 Neumarkt in Schlesien – 1945 Erkenbrechtsweiler) war ein Landschafts- und Figurenmaler, sowie Grafiker im Großraum Stuttgart. Er war ein Schüler von Adolf Hölzel (1853-1934) und Christian Adam Landenberger (1862-1927). Lit.: Thieme/Becker

Maße:  73 x 89 cm                          Bildausschnitt: 51 x 66 cm