Art.Nr. G 809 Ölgemälde mit einer Landschaftsdarstellung der Schwäbischen Alb von Martin Nicolaus, 1939

Art.Nr. G 809 Ölgemälde mit einer Landschaftsdarstellung der Schwäbischen Alb von Martin Nicolaus, 1939

1.100,00 €
Artikel-Nr.:G 809
Material:Öl auf Leinwand
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Ölgemälde mit einer Landschaftsdarstellung der Schwäbischen Alb von Martin Nicolaus, 1939 in einem blattversilberten Rahmen.

Der Blick reicht weit in die Ferne von einer Anhöhe aus und zeigt Wiesen, Täler und Berge der Schwäbischen Alb. Die Horizontlinie ist sehr tief angesetzt, wodurch der Großteil des Gemäldes vom Himmel ausgemacht wird. Breite Wolkenansammlungen bedecken ihn und lassen nur stellenweise das Blau des Himmels hindurchscheinen. In der linken unteren Bildecke führt ein Weg durch die Felder, auf Pfützen spiegeln sich die Wolken. Die Signatur und Datierung befinden sich unten rechts.

Zustand: Ein Riss mittig in der rechten Bildhälfte wurde fachgerecht restauriert und kaum sichtbar. Silberabrieb am Rahmen.

Martin Nicolaus (1870 Neumarkt in Schlesien – 1945 Erkenbrechtsweiler) war ein Landschafts- und Figurenmaler, sowie Grafiker im Großraum Stuttgart. Er war ein Schüler von Adolf Hölzel (1853-1934) und Christian Adam Landenberger (1862-1927). Lit.: Thieme/Becker

Maße:  75 x 89,5 cm                      Bildausschnitt:  59,5 x 74 cm