Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G1001 Ölgemälde auf Holz mit der Darstellung einer herbstlichen Landschaft mit See von Fritz Göhring, 1. Hälfte 20. Jh.

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G1001 Ölgemälde auf Holz mit der Darstellung einer herbstlichen Landschaft mit See von Fritz Göhring, 1. Hälfte 20. Jh.

480,00 €
Artikel-Nr.:G1001
Material:Öl auf Holz
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Ölgemälde auf Holz mit der Darstellung einer herbstlichen Landschaft mit See von Fritz Göhring, 1. Hälfte 20. Jh. in einem ebonisierten Rahmen mit Goldleiste.

Dargestellt wird eine Landschaft, in deren Hintergrund kleinere Anhöhen erkennbar sind. Der Großteil des Gemäldes wird eingenommen von einer Wiese, deren Gräser bereits trocken und braungelb verfärbt sind. Ebenso verfärbt sind auch die Blätter der Birken, welche am Ufer eines Sees im unteren rechten Bildviertel stehen, aus dessen Oberfläche Seerosen schwimmen. Eine kleine Ansammlung von Bäumen befindet sich in der linken Bildhälfte, wodurch mittig der Blick bis zu einem entfernt liegenden Örtchen im Hintergrund reicht.

Zustand: gut, vereinzelte weiße Farbspritzer im rechten oberen Bildviertel, schwarzer Rand an rechter Seite.

Fritz Göhring (1909 – 1948?) war ein deutscher Landschaftsmaler. Er war Teilnehmer an der Kunstausstellung, welche parallel zu den Olympischen Sommerspielen 1932 in Los Angeles stattfand. Zwischen 1912 und 1948 gehörten die Kunstwettbewerbe offiziell zu den Spielen dazu. Gewertet wurden Werke aus der Bildenden Kunst, der Architektur, sowie der Komposition, welche sich dem Thema des Sports widmeten. Auch hier wurden Gold-, Silber- und Bronzemedaillen an die Preisträger verliehen.

Maße: 33 x 42,5 cm                        Bildausschnitt:  23 x 32 cm