Art.Nr. G1061 Ölgemälde mit der Darstellung einer Winterlandschaft der Schwäbischen Alb von Egbert Patzig, Mitte 20. Jh.

Art.Nr. G1061 Ölgemälde mit der Darstellung einer Winterlandschaft der Schwäbischen Alb von Egbert Patzig, Mitte 20. Jh.

450,00 €
Artikel-Nr.:G1061
Material:Öl auf Leinwand
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Ölgemälde mit der Darstellung einer Winterlandschaft der Schwäbischen Alb von Egbert Patzig, Mitte 20. Jh. in einer breiten Rahmung mit Gewebestoff.

In kräftigen dunklen Farben wird in einem expressiven Malstil eine Landschaft der Schwäbischen Alb dargestellt. Auf den Wiesen und Feldern liegt Schnee, die Bäume auf der Anhöhe im Vordergrund sind kahl. Direkt unterhalb der Baumkette lassen sich im unteren Tal die Dächer einer Ortschaft erahnen, bei welcher es sich um eine Stadt aus dem Kreis Reutlingen handeln könnte. Am Horizont zieht sich eine Bergkette der Schwäbischen Alb entlang und wird an beiden Seiten vom Bildrand abgeschnitten. Die dunklen Violetttöne der Berge finden sich auch wieder im Bereich des Himmels in Form massiver Wolkendecken wieder.  Signiert ist das Gemälde im unteren Eck.

Zustand: keine Craqueluren. Im linken unteren Bildviertel geflickt, jedoch auf der Vorderseite nicht zu erkennen.

Egbert Patzig (1909-1988) war ein Maler aus Reutlingen und erhielt seine künstlerische Ausbildung in München und Florenz. Patzig war Maler des expressiven Realismus. Zu seinem Oeuvre gehören neben Landschaftsdarstellungen unter anderem auch zahlreiche Seestücke, welche er aufgrund seines zweiten Berufs als Seemann anfertigte.

Maße:  56,5 x 66,5 cm                                   Bildausschnitt:  38,5 x 48,5 cm