Art.Nr. G1150 Ölgemälde ‚Pflügender Bauer‘ von Arnold Moeller, 1939

Art.Nr. G1150 Ölgemälde ‚Pflügender Bauer‘ von Arnold Moeller, 1939

580,00 €
Artikel-Nr.:G1150
Material:Öl auf Leinwand
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Ölgemälde ‚Pflügender Bauer‘ von Arnold Moeller, 1939 in einer neuzeitlichen teilvergoldeten Rahmung

Dargestellt werden in diesem Gemälde zwei Pferde, welche eingespannt einen Pflug ziehen. Der im Titel erwähnte Bauer befindet sich am rechten Bildrand und lenkt das landwirtschaftliche Gerät. Um sich vor der Sonne zu schützen, trägt er einen breitkrempigen Hut, ebenso ein helles Hemd mit dunkler Weste. So pflügt sich das Gespann durch das Feld, von welchem nur noch ein schmaler Streifen grün bewachsen ist. Die Horizontlinie ist recht niedrig angesetzt, im Hintergrund sind sie schemenhaften Umrisse eines Waldes erkennbar. Der Himmel ist hell und beinahe wolkenlos. Die Signatur des Künstlers, sowie eine Datierung befindet sich im rechten unteren rechten Eck. Der Titel befindet sich auf der Rückseite.

Zustand: Farbabrieb entlang des Rahmens aufgrund einer früheren Rahmung. Restaurierte Farbablösung am unteren Bildrand.

Arnold Moeller (1886-1963) war ei deutscher Tier- und Landschaftsmaler. Er studierte unter anderem an der Akademie der Künste in München und war dort Schüler des Tiermalers und Gründungsmitglied der Münchner Secession Heinrich von Zügel (1850-1941). Zu Moellers bevorzugten Motiven gehörten neben Pferden bei der Arbeit auch Kühe und Schafe in Süddeutschen Landschaften.

Maße:  51 x 61 cm                                           Bildausschnitt:  40 x 50 cm