Art.Nr. G1166 Landschaftsgemälde, in Öl mit der Darstellung einer kleinen Siedlung mit angrenzendem See, unbezeichnet, wohl England, Mitte 19. Jh.

Art.Nr. G1166 Landschaftsgemälde, in Öl mit der Darstellung einer kleinen Siedlung mit angrenzendem See, unbezeichnet, wohl England, Mitte 19. Jh.

850,00 €
Artikel-Nr.:G1166
Material:Öl auf Karton
Stil-Epoche:Historismus
Details:ausblenden
Landschaftsgemälde in Öl mit der Darstellung einer kleinen Siedlung mit angrenzendem See, unbezeichnet, wohl England, Mitte 19. Jh. in einer blattvergoldeten Rahmung

Der Betrachter befindet sich in diesem Gemälde am Rande eines Weges, welcher im Vordergrund in einer Kurve in zwei Richtungen führt. Links befindet sich ein Wald. Im Schatten der Bäume lassen sich schemenhafte Umrisse von Figuren erahnen, welche am Wegesrand zu rasten scheinen. Auf der anderen Seite liegt rechts ein kleiner See, dessen dunkle Wasseroberfläche fast bewegungslos die Bäume am Uferrand spiegelt. Dahinter befinden sich mehrere einfache Holzhütten mit strohgedeckten Dächern. Das Gemälde ist nicht bezeichnet.

Zustand: feine Farbabplatzung im linken oberen Viertel im Bereich des Baumes. Am rechten unteren Rand geklumpte Farbe. Auf der Rückseite der Platte befinden sich handschriftliche Bemerkungen wie ‚Sutherland‘, welche auf die gleichnamige schottische Grafschaft verweisen könnte. Besonders nett sind die beiden Figurenstudien.

Maße:  38 x 54 cm                                        Bildausschnitt:  29,5 x 45,5 cm