Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G1241 Radierung ‚Belgische Landschaft‘ von Reinhold Nägele, 1920 in einer blattversilberten Rahmung

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G1241 Radierung ‚Belgische Landschaft‘ von Reinhold Nägele, 1920 in einer blattversilberten Rahmung

220,00 €
Artikel-Nr.:G1241
Material:Papier
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Radierung ‚Belgische Landschaft‘ von Reinhold Nägele, 1920 in einer blattversilberten Rahmung

Dargestellt wird eine Landschaft, welche mittig von einem Flusslauft geteilt wird. Die zahlreichen kahlen Bäume heben sich vom Hintergrund ab. Vereinzelt sind kleine Häuser erkennbar, vor welchen mit parallelen Lilien Felder angedeutet werden. Im Vordergrund befinden sich kleine Figurenstaffagen beim Angeln oder Spazieren. Signiert ist die Radierung im unteren rechten Eck, der Titel gegenüber links.

Zustand: Drucktinte leicht verschwommen, Papier bräunlich getönt. Geknickte untere Blattecken

Reinhold Nägele (1884 Murrhardt – 1972 Stuttgart) war Maler und Grafiker und wurde anfänglich von seinem gleichnamigen Vater, einem Dekorationsmaler, unterrichtet. Seine Ausbildung erhielt er an der Stuttgarter Gewerbeschule, ein Stipendium ermöglichte ihm zudem einen Studienaufenthalt in München. Nägele war Mitbegründer und stellvertretender Leiter der Stuttgarter Secession. 1937 erhielt er ein Berufsverbot, da er sich weigerte, sich von seiner jüdischen Ehefrau zu trennen und erhielt die Möglichkeit, zusammen mit seiner Familie nach New York zu emigrieren. 1963 kehrte er nach Deutschland zurück. Nägele ist bekannt für seine Hinterglasmalerei und seine Ansichten von Stuttgart und Umgebung.

Maße: 26 x 32 cm                                         Druckplatte: 13 x 18,5 cm