Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G855 Lithografie mit einer Ansicht auf ‚Tübingen von der Nordwest-Seite‘ von A. Gatternicht, um 1855

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G855 Lithografie mit einer Ansicht auf ‚Tübingen von der Nordwest-Seite‘ von A. Gatternicht, um 1855

380,00 €
Artikel-Nr.:G855
Material:Papier
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Lithografie mit einer Ansicht auf ‚Tübingen von der Nordwest-Seite‘ von A. Gatternicht, um 1855 in einem schwarz goldenen Rahmen.

Mittig im Vordergrund verläuft ein Weg vorbei an felsigen Gesteinsbrocken und hohen Sträuchern, bevor er in einer Linkskurve verschwindet. Auf ihm sind zwei Figurenpaare beim Spazieren dargestellt. Mittig im Hintergrund befindet sich die Stadt Tübingen. Gut erkennbar sind die Stiftskirche und rechts das Schloss Hohentübingen. Am Horizont sind Berge der Schwäbischen Alb.

Zustand: gut, keine Knicke oder Stockflecken.

Adam Gatternicht (1819 Heidelberg – 1899) war ein deutscher Lithograf und Verleger. Zu seinen Werken gehören Buchillustrationen, Vorlagewerke und zahlreiche Ansichten. Ab 1849 leitete er die Lithografische Anstalt nebst Kunstverlag in Stuttgart.

Maße:   24 x 30 cm                        Bildausschnitt:  12 x 18,5 cm