Art.Nr. G864 Aquarell mit der Darstellung einer Straßenszene mit Ruine und Figurenstaffage, unbez., 1. Drittel 19. Jh.

Art.Nr. G864 Aquarell mit der Darstellung einer Straßenszene mit Ruine und Figurenstaffage, unbez., 1. Drittel 19. Jh.

280,00 €
Artikel-Nr.:G864
Material:Papier
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
G864 Aquarell mit der Darstellung einer Straßenszene mit Ruine und Figurenstaffage, unbezeichnet, 1. Drittel 19. Jh. in einer schmalen goldfarbenen Rahmung.

Vom Vordergrund führt ein Weg zentralperspektivisch in das Bild hinein und verschwindet in einer Rechtskurve hinter einem Treppenaufgang, welcher zu einem Fachwerkhaus am rechten Bildrand gehört. Die Bildmitte wird von einem bewaldeten Hügel eingenommen, auf welchem der Turm einer Burgruine aus den Baumwipfeln ragt. Am Fuß des Berges sind die Dächer weiterer Häuser erkennbar, aus einem Schornstein kommt Rauch. Eine weibliche Figur mit einem gefüllten Korb auf dem Rücken läuft auf dem Weg in Richtung Ortschaft zu.

Zustand: vermehrt dunkle Stockflecken, heller Streifen im rechten oberen Eck. Gelöste Goldfolie am Rahmen oben mittig und links innen.

Maße:  29,5 x 36,5 cm                   Bildausschnitt: 19,5 x 25  cm