Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G913 Ölgemälde mit der Darstellung der Burgruine Hohen-Rechberg und dem Berg Hohenstaufen von Gager, 2. Hälfte 20 Jh.

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G913 Ölgemälde mit der Darstellung der Burgruine Hohen-Rechberg und dem Berg Hohenstaufen von Gager, 2. Hälfte 20 Jh.

220,00 €
Artikel-Nr.:G913
Material:Öl auf Karton
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Ölgemälde mit der Darstellung der Burgruine Hohen-Rechberg und dem Berg Hohenstaufen von Gager, 2. Hälfte 20 Jh. im originalen Rahmen.

Dieses kleinformatige Gemälde zeigt einen quadratischen Landschaftsausschnitt der Schwäbischen Alb zwischen Göppingen und Schwäbisch Hall. Dargestellt sind zwei der drei Kaiserberge, Rechberg im Vordergrund und der Hohenstaufen mittig im Hintergrund. Der dritte Berg Stuifen befindet sich außerhalb des Bildausschnitts. Markant im Vordergrund erhebt sich die Ruine der Burg Hohenrechberg aus dem ringsum wachsenden Wäldchen. Die Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert und war Hauptsitz der Grafen von Rechberg. Die Signatur befindet sich im linken unteren Eck, leider sind über den Maler Gager keine Informationen bekannt

Zustand: minimale Stoßschäden am Rahmen

Maße:  30 x 30 cm                          Bildausschnitt:  18 x 18 cm