Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G929 Lithografie mit einer Ansicht auf die Stadt Tübingen von Robert Stieler, um 1870

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. G929 Lithografie mit einer Ansicht auf die Stadt Tübingen von Robert Stieler, um 1870

290,00 €
Artikel-Nr.:G929
Material:Papier
Stil-Epoche:Historismus
Details:ausblenden
Lithografie mit einer Ansicht auf die Stadt Tübingen von Robert Stieler, um 1870 in einer neuzeitlichen gold-schwarzen Rahmung.

Der Betrachter befindet sich auf dem Österberg und blickt am Hang hinab auf die Stadt Tübingen. Seitlich am linken Bildrand befindet sich der Neckar, über welchen die Brücke hin zur Stadt führt. Mittig im Bild erhebt sich der Schlossberg mit dem Schloss Hohentübingen, davor in der Senke breitet sich die Altstadt mit ihren Universitätsgebäuden aus. Markant ragt der Turm der Stiftskirche empor. Der Vordergrund auf dem Österberg ist noch naturbelassen. Zwischen Bäumen fügt ein Pfad, auf welchem ein Wanderer mit Stock dargestellt wird.

Zustand: gut, keine Verfärbungen oder knicke. Mischtechnik, Lithografie und Radierung.

Robert Stieler (1847 Heilbronn – 1908 Karlsruhe) war Landschafts- und Architekturmaler. Er studierte an der Akademie der bildenden Künste in Karlsruhe. Das Blatt stammt aus: Stieler, R. – Aus dem Schwabenland. Malerische Ansichten in Landschaft und Architektur, Paul Neff Verlag Stuttgart 1878.

Maße:  35 x 43,5 cm                      Bildausschnitt:  21 x 28,5 cm