Art.Nr. G 288 Köhler, August: Ölgemälde „Blick ins Feuerbacher Tal“, zugeschrieben, 1900/1910

Art.Nr. G 288 Köhler, August: Ölgemälde „Blick ins Feuerbacher Tal“, zugeschrieben, 1900/1910

640,-- €
Artikel-Nr.:G 288
Details:ausblenden

Köhler, August: Ölgemälde „Blick ins Feuerbacher Tal“, zugeschrieben

Köhler lebte von 1881-1964 in Stuttgart. 1903-1912 absolvierte er sein Studium an der Akademie Stuttgart bei Poetzelberger, Landenberger und Haug. 1912 Goldmedaille der Akademie. Typischer Vertreter der traditionellen schwäbischen Malerei des frühen 20. Jahrhunderts. 1927 auf der Jubiläumsausstellung des Württembergischen Kunstvereins vertreten.

Das Feuerbacher Tal wird hier in dunklen Tönen mit pastosem Auftrag dargestellt, nur der Himmel und das Wasser heben sich in unruhigem Weiß hervor. Dies und die kargen Bäume vermitteln die Stimmung eines kühlen, windigen Tages im ausgehenden Winter.

Öl auf Leinwand, Holzrahmen

Lit.Vergl.: Thieme/Becker, Allgemeines Lexikon der Bildenden Künste

H: 90 cm, B: 75 cm, Bilderausschnitt: 78,5 x 63 cm