G448 Ölgemälde mit Ansicht der „Achalm und Umgebung“, Wilhelm Kehrer (1892-1960)

G448 Ölgemälde mit Ansicht der „Achalm und Umgebung“, Wilhelm Kehrer (1892-1960)

1.100,00 €
Artikel-Nr.:G448
Material:Öl auf Leinwand
Stil-Epoche:20. Jh.
Details:ausblenden
Ölgemälde mit Ansicht der „Achalm und Umgebung“, Wilhelm Kehrer (1892-1960) in neuzeitlicher Rahmung

Das Bild zeigt eine Ansicht der Achalm und den dahinter liegenden Hügel der schwäbsichen Alb mit beeindruckender Umsetzung des wolkenverhangenen Himmels. Es sind Teile der Städte Reutlingen und Pfullingen zu erkennen, sowie im Hintergrund der Grasberg. Der Szenerie vorgelagert sind diverse Wiesen und Äcker.

Für viele Reutlinger Bürger ist er ein fester Begriff: Der Maler Kehrer. In Honau 1892 geboren und passionierter Reutlinger, gehörte der Maler zwischen den Weltkriegen und danach zu den stadtbekannten Persönlichkeiten. Man stelle sich einen Mann von robuster kompakter Gestalt vor, beladen mit seinem Malzeug unterwegs um die optischen Anlässe seiner Erregung in Bildern festzuhalten; Szenen und Szenarien der Stadt und ihrer Umgebung. Aber auch Portraits und Stilleben in hervorragender Ausführung finden sich in seinem Repertoire. Von 1910 bis 1914 studierte er an der Kunstschule in Stuttgart und Königsberg. Nach seinem Kriegseinatz lehrte er selbst ab 1921 an der Meisterschule in Reutlingen. Von 1920 bis heute wurden seine Werke immer wieder ausgestellt, unter Anderem 1941 auf der großen Deutschen Kunstausstellung in München. 1960 verstarb der Maler am 23. Dezember in Reutlingen.

Zustand:        Das Bild und der Rahmen befinden sich in sehr gutem Zustand.

Maße:             Breite: 63 cm Höhe: 60 cm, Bildausschnitt: 45 cm x 40 cm

Literatur:       Der Maler Wilhelm Kehrer, 1992