Flagge: NEUER ARTIKEL

G865 Ölgemälde einer Landschaftsdarstellung mit See und Kirche bei Nacht von H. Reder, Ende 19. Jh.

Flagge: NEUER ARTIKEL

G865 Ölgemälde einer Landschaftsdarstellung mit See und Kirche bei Nacht von H. Reder, Ende 19. Jh.

1.450,00 €
Artikel-Nr.:G865
Material:Öl auf Holz
Stil-Epoche:Historismus
Details:ausblenden
Ölgemälde einer Landschaftsdarstellung mit See und Kirche bei Nacht von H. Reder, Ende 19. Jh. in einem blattvergoldeten Stuckrahmen.

Dargestellt wird ein See, dessen Ufer in der linken Bildhälfte mit dunklen Bäumen bewachsen ist. Im Hintergrund ragt der Turm einer Kirche aus einem Dorf, an dessen Spitze sich das Licht des Vollmondes reflektiert. Auf dem See treibt ein Kahn, auf welchem zwei Personen dargestellt werden. Der Himmel ist grau und mit Wolken bedeckt.

Zustand: gut, teilweise Pinselborsten in Farbe. Kleinere Farbabplatzungen im linken unteren Eck-

Heinrich Richard Reder (1862-1942 in München) war ein deutscher Landschaftsmaler, welcher sich auf dunklere und oft verregnete Wetterverhältnisse spezialisierte. Dies brachte ihm den Namen „Regen-Reder“ ein.

Maße:  81 x 96 cm                          Bildausschnitt:  51 x 65,5 cm