Art. Nr. G 676 – Lithografie mit Ansicht auf Schloss Solitude von E. Emminger, Mitte 19. Jh. in schlichten schwarz-goldenen Leistenrahmen

Art. Nr. G 676 – Lithografie mit Ansicht auf Schloss Solitude von E. Emminger, Mitte 19. Jh. in schlichten schwarz-goldenen Leistenrahmen

380,00 €
Artikel-Nr.:G676
Material:Papier
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Der Druck zeigt das im Westen Stuttgart liegende Schloss Solitude mit seiner Nordfassade. Davor befindet sich ein leichter Abhang, dessen Rasenfläche zunehmend mit Bäumen bewachsen ist, welche Richtung Tal eine kleine Waldfläche bilden. Im Vordergrund am unteren Bildrand wächst links ein hoher Baum, der den Blick zum Schloss mit einrahmt. Rechts davon steht ein kleines Fachwerk-Aussichtshäuschen in den Hang gebaut, in dessen Inneren die Umrisse einer Figur am Fenster zu sehen sind. Vor dem Häuschen auf einem Weg stehen zwei männliche Figuren; der Linke mit einem Gewehr um die Schulter, der Rechte mit einem Wanderstock und Zylinder.

Zustand: Der Zustand des Blattes ist gut, es befindet sich hinter Glas und einem Passepartout. Keine Falze, Wellen oder Stockflecken, bzw. Verfärbungen. Am Rahmen treten kleine Farbabplatzungen der schwarzen Farbe über der Vergoldung auf.

Eberhard Emminger: 1809 – 1885 aus Biberach an der Riß. Deutscher Maler und Lithograf zahlreicher Landschafts- und Städteansichten.

Gottfried Küstner: 1800 – 1864 Lithograf und Maler aus Freudenstadt und Stuttgart.

Maße:  32 x 39,5 cm                 Bildausschnitt: 17 x 23 cm