Art.Nr. G 276 – Lithographie ‚Esslingen von der Südwestseite‘ von I. F. Schreiber, Mitte 19. Jh.

Art.Nr. G 276 – Lithographie ‚Esslingen von der Südwestseite‘ von I. F. Schreiber, Mitte 19. Jh.

170,00 €
Artikel-Nr.:G276
Material:Papier
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Lithographie ‚Esslingen von der Südwestseite‘ von I. F. Schreiber, Mitte 19. Jh. in einem biedermeierlichen Rahmen

Von einer Anhöhe aus blickt der Betrachter auf die Stadt Esslingen am Neckar herab. Die Stadt liegt in einem Tal inmitten von Weinbergen, welche auch hier im Hintergrund erkennbar sind. Auf einem von ihnen befindet sich die Esslinger Burg, deren Mauern den Hang hinab zur Stadt führen. Aus der Stadtsilhouette ragen links die Stadtkirche St. Dionys mit dem charakteristischen Doppel-Turm und daneben die Frauenkirche mit ihrem spätgotischen Kirchturm heraus. Im Vordergrund ist eine männliche Figur dargestellt, welche einen Sack auf einem Schubkarren transportiert.

Zustand: Blatt gelblich verfärbt, vereinzelt kleine Stockflecken

Maße:  25 x 28 cm                   Bildausschnitt: 20,5 x 23,5 cm