Art.Nr. G320 Lithografie, Ansicht der Stadt Urach von Eberhard Emminger, um 1855

Art.Nr. G320 Lithografie, Ansicht der Stadt Urach von Eberhard Emminger, um 1855

1.100,00 €
Artikel-Nr.:G320
Material:Papier
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Lithografie, originaler Rahmen (Berliner Leiste), originales Glas. Ansicht von der Württembergischen Oberamtsstadt Urach. Im Vordergrund eine Schafherde mit Schäfer. Im Hintergrund die Burgruine Hohen Urach. Links unten bezeichnet nach der Natur aufgenommen und lithografiert von Eberhard Emminger, Biberach 1808-1885. Schüler von J.B.Pflug, Lehre im Ebnerschen Verlag in Stuttgart 1854, Übersiedlung nach München, 1873 nach Stuttgart, 1878 zurück nach Biberach. Er gilt als begabtester Lithograf seiner Zeit. Verlegt bei Julius Bartels in Urach.

Sehr guter Erhaltungszustand, Blatt mit minimalen Flecken im Bereich des Himmels, an der linken Seite sind kleinere Kratzer. Der Rahmen ist teils berieben. Die Vergoldung hat Krakelierung, die kaum auffällt.

Literaturvergleich: Schwäbisches Künstlerlexikon. Nach der Natur gezeichnet von Eberhard Emminger.

Höhe: 52,5 cm
Breite: 64,5 cm
Bildausschnitt: 32 x 48 cm