G335 Lithographie von Jakob Heinrich Renz Mitte 19. JH. Historistische Ansicht „Bergveste Hohenurach 1690“

G335 Lithographie von Jakob Heinrich Renz Mitte 19. JH. Historistische Ansicht „Bergveste Hohenurach 1690“

350,00 €
Artikel-Nr.:G335
Material:Papier
Stil-Epoche:k.A.
Details:ausblenden
Lithographie auf Papier in blattvergoldetem Rahmen (Berliner Leiste) 19. Jh.

Die phantastische Ansicht der „Berfeste Hohenurach“ zeigt im Vordergrund eine Staffage bestehend aus einem Reiter, vier weiteren Personen und drei Hunden. Im Mittelgrund sieht man Stadtkern und -mauer, die in etwa dem Zustand von 1830 gleichen. Zudem ist sehr schön die Weberbleiche mit ihren 4 Türmen zu erkennen. Auf dem Hügel im Hintergrund erhebt sich die Bergfestung Hohenurach bis in den seicht bewölkten Himmel.

 Jakob Heinrich Renz (1799-1868) war ein Stuttgarter Litograph, der die Umsetzung von Matthias Merian in stilistischer Weise nach seinen eigenen Vorstellungen umsetzte. Auch finden sich Anlehnungen an das Werk von Braun/Hogenberg.

 Zustand:        Das Blatt ist in sehr gutem originalen Zustand mit minimalen bräunlichen Tönungen

Maße:             m. Rahmen L: 28 cm x B: 23 cm, Bildausschnitt: 22,5 cm x 17 cm

Literatur:       Stadt / Bild / Geschichte – Stadt Reutlingen 1990, S.24