Ölgemälde ‚By the Mill‘, aus dem Kreis E. C. Williams, Mitte 19. Jh.

950,00 

Der Bildausschnitt dieses Gemäldes zeigt einen Hof, welcher von hohen Mauern begrenzt wird. Das Gebäude in der rechten Bildhälfte lässt sich leicht als Mühle identifizieren. Ein großes Rad dreht sich neben der Hauswand, angetrieben von einem Wasserlauf, der in der rechten unteren Ecke vom Bildrand abgeschnitten wird.

Availability: 1 vorrätig SKU: G1030 Kategorien: , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Art.Nr. G1030 ÖlgemäldeBy the Mill‘ mit der Darstellung einer Mühle mit Figurenstaffage, unsigniert aus dem Kreis E. C. Williams, Mitte 19. Jh. in einer goldenen Stuckrahmung

Der Bildausschnitt dieses Gemäldes zeigt einen Hof, welcher von hohen Mauern begrenzt wird. Das Gebäude in der rechten Bildhälfte lässt sich leicht als Mühle identifizieren. Ein großes Rad dreht sich neben der Hauswand, angetrieben von einem Wasserlauf, der in der rechten unteren Ecke vom Bildrand abgeschnitten wird. Ebenso befinden sich neben einem Holzfass auch ein Mühlstein seitlich der Eingangstreppe. In der linken Hälfte stehen im Vordergrund zwei männliche Figuren neben einem Schubkarren und füllen diesen mit Erde. Der Himmel über ihnen ist noch strahlend blau, jedoch zieht von rechts eine dunkle Wolkenfront ins Bild. Das Gemälde ist nicht signiert, jedoch wird es dem Umkreis des Malers Edward Charles Williams zugeschrieben.

Zustand: feine Craqueluren, leichter Knick horizontal am oberen Bildrand. Spannungsrisse am Rahmen.

Edward Charles Williams (1807-1881) war ein englischer Landschaftsmaler zur Zeit des Viktorianischen Zeitalters und Teil der Williams-Künstlerfamilie. Das Malen und die Ausbildung erhielt er unter anderem bei seinem Vater. Gemälde wurden oftmals von mehreren Familienmitgliedern in Kollaborationen gefertigt, so lässt sich auch diese Darstellung keiner Einzelperson zuschreiben.

Maße:  68,5 x 83 cm                                       Bildausschnitt:   44 x 58 cm

 

Zusätzliche Informationen

Material

Öl auf Leinwand

Stil-Epoche

19. Jahrhundert

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.