Ölgemälde mit der Darstellung eines Bergdorfes von Lothar Bechstein, Anfang 20. Jh.

780,00 

Dargestellt wird hier in einem expressiven Malstil ein Dorf, welches unterhalb eines steilen Berghanges liegt. Dieses Gebirgsmassiv nimmt die rechte Bildhälfte beinahe komplett ein und wirkt besonders mächtig, da es vom oberen Bildrand noch zusätzlich abgeschnitten wird.

Availability: 1 vorrätig SKU: G1086 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Art.Nr. G1086 Ölgemälde mit der Darstellung eines Bergdorfes von Lothar Bechstein, Anfang 20. Jh. in einer breiten teilvergoldeten Rahmung

Dargestellt wird hier in einem expressiven Malstil ein Dorf, welches unterhalb eines steilen Berghanges liegt. Dieses Gebirgsmassiv nimmt die rechte Bildhälfte beinahe komplett ein und wirkt besonders mächtig, da es vom oberen Bildrand noch zusätzlich abgeschnitten wird. Zu den wenigen Häusern mit roten Ziegeldächern führt ein schmaler Weg von der unteren Mitte vorbei an einfachen Lattenzäunen und einer niedrigen Steinmauer. Seitlich gerahmt wird der Ausblick links von einem Baum, welcher noch kahl vom Winter ist, jedoch zeugen die bereits grün werdenden Wiesen und kräftig blau-violette Himmel vom kommenden Frühlingseinbruch. Eine Signatur befindet sich im rechten unteren Eck.

Zustand: Stellenweise Spannungsrisse aufgrund dickeren Farbauftrags. Die Rückseite der Leinwand wurde übermalt

Lothar Bechstein (1884 Solothurn CH – 1936 München) war ein gebürtiger Schweizer Maler, welcher lange Zeit in München tätig war. Er studierte an der Akademie der Künste in der Bayerischen Hauptstadt bei Peter Halm und Angelo Jank. Bechstein war Mitglied des Vereins ‚Bildender Künstler Münchens Secession‘. Verheiratet war er mit der Kunstpädagogin Paula May und arbeitete neben seinen Gemälden auch an Wandbildern und fertigte Fresken an.

Maße: 66 x 86 cm                                            Bildausschnitt:  48 x 68 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Öl auf Leinwand

Stil-Epoche

20. Jahrhundert

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.