Altkolorierte Kupferstich-Landkarte ‚Suevia Universa‘ mit dem Gebiet von Schwaben, Matthäus Seutter, um 1725

480,00 

Diese altkolorierte Karte zeigt das Gebiet von Schwaben zwischen Heidelberg und Liebenzell, sowie Landau nach Lauffen und Bietigheim. Im linken oberen Eck befindet sich eine große Titelkartusche, mittig das Wappen mit den drei Löwen den Stauffer, wie sie auch heute noch im Wappen Baden-Württembergs zu finden sind.

Availability: 1 vorrätig SKU: G1096 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , ,

Beschreibung

Art.Nr. G1096 Altkolorierte Kupferstich-LandkarteSuevia Universa‘ mit dem Gebiet von Schwaben, Matthäus Seutter, um 1725 in einer blattvergoldeten Rahmung

Diese altkolorierte Karte zeigt das Gebiet von Schwaben zwischen Heidelberg und Liebenzell, sowie Landau nach Lauffen und Bietigheim. Dargestellt werden sämtliche Flussläufe, sowie grün übermalte Waldgebiete. Bestimmte Grenzverläufe sind in einem leuchtenden Orange gekennzeichnet, sowie große Städte mit ihren Burganlagen und Stadtmauern zu erkennen sind. Im linken oberen Eck befindet sich eine proportional sehr große Titelkartusche, mittig das Wappen mit den drei Löwen den Stauffer, wie sie auch heute noch im Wappen Baden-Württembergs zu finden sind. Rechts davon befinden sich Kronen, Federbesetzte Harnisch-Helme und Schwerter; links Bischofs-Mitras. Begrenzt wird der Text am unteren Rahmen von zwei Füllhörnern, welche für den Reichtum und die Fruchtbarkeit des Landes stehen.

Zustand: Papier leicht bräunlich getönt und wellig, Altersverfärbungen am Rahmen

Matthäus Seutter (1678 – 1757) war ein Augsburger Kartograf, Kupferstecher und Verleger. Seine Ausbildung erhielt er im Verlag Johann Baptist Homann in Nürnberg, später arbeitete er für Jeremias Wolff in Augsburg. Um 1707 gründete er seinen eigenen Verlag mit Landkarten, Stadtplänen und Globen, mit welchem er seinem früheren Lehrmeister Homann große Konkurrenz machte. Allerdings sind die wenigsten Karten von Seutter selbst, sondern Reproduktionen. So stammt auch der Entwurf diese Karte beispielsweise ursprünglich von dem Franzosen Jaques Michal (~1680 – ~1750), und ist der 1. von insgesamt neun Kartenteilen.

Maße: 64,5 x 69 cm                                        Bildausschnitt:  50 x 55 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Papier

Stil-Epoche

18. Jahrhundert

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.