Radierung mit einer Ansicht auf die Stadt ‚Cannstatt vom Fuß des Kahlensteins‘ von Carl Urban Keller, 1804

390,00 

Der Betrachter befinde sich direkt am Ufer des Neckars, dessen Wasseroberfläche den Großteil der unteren Bildhälfte einnimmt. Eine Brücke führt über den Fluss und verbindet den linken mit dem rechten Stadtteil.

Availability: 1 vorrätig SKU: G1202 Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Art.Nr. G1202 Radierung mit einer Ansicht auf die Stadt ‚Cannstatt vom Fuß des Kahlensteins‘ von Carl Urban Keller, 1804 in einer später ergänzten Rahmung

Der Betrachter befinde sich direkt am Ufer des Neckars, dessen Wasseroberfläche den Großteil der unteren Bildhälfte einnimmt. Eine Brücke führt über den Fluss und verbindet den linken mit dem rechten Stadtteil. Rechts lässt sich der Turm der Stadtkirche erkennen, weiter links der heute nicht mehr vorhandene Brückenturm. Kleine Figurenstaffagen befinden sich auf Booten auf dem Wasser, oder zu Pferd im linken unteren Bildeck.

Zustand: Papier leicht wellig, braune Stockflecken. Diagonale dunkle Striche im oberen rechten Bildviertel

Carl Urban Keller (1772 Marbach am Neckar – 1844 Stuttgart) war Jurist, der in Tübingen promovierte und in Stuttgart praktizierte. Eventuell wurde er von dem Landschaftsmaler Adolf Friedrich Harper (1725-1806) unterrichtet, arbeite an seinen Ansichten und Radierungen jedoch rein aus privatem Interesse. Von ihm stammen Ansichten aus dem Raum Stuttgart. Die Stadt Markgröningen verdankt ihm die einzigen Ansichten der wenig später abgerissenen Stadttore. Mitbegründer des Württembergischen Kunstvereins. Dieses Blatt stammt aus der Sammlung ‚Stuttgart in seiner nahen Gegend. Nach der Natur als Panorama im Umrisse, und in zwölf radierten einzelnen Blättern dargestellt‘.

Maße:  22,5 x 29,5 cm                                 Bildausschnitt:  14 x 18 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Papier

Stil-Epoche

19. Jahrhundert

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.