Kolorierter Stahlstich mit einer ‚Ansicht von Oberwesel und dem Schlosse Schönburg‘ von J. Ziegler nach L. Janscha, um 1800

380,00 

Dieser Stahlstich zeigt eine Ansicht der Stadt Oberwesel am Rhein, welcher breit den Vordergrund einnimmt. Gut erkennbar neben den hohen Stadtkirchen ist auch die Anlage des Schloss Schönburg erhöht am linken Bildrand.

Availability: 1 vorrätig SKU: G573 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Art.Nr. G573 Kolorierter Stahlstich mit einer ‚Ansicht von Oberwesel und dem Schloss Schönburg‘ von J. Ziegler nach L. Janscha, um 1800 in einem blattversilberten Rahmen.

Auf dem Rhein, welcher sich im Bildvordergrund befindet, segelt ein Zweimaster und begleitet den Betrachter ins Bild. Der Titel verrät, dass es sich bei der Stadt am Flussufer im Hintergrund um Oberwesel in Rheinland-Pfalz handelt. Bei den hervorstechenden Gebäuden handelt es sich links um die Liebfrauenkirche und mittig mit einem flach endenden Turm um die Kirche St. Martin. Ein Augenmerk der Ansicht liegt auf der Burg-Ruine am linken Bildrand. Die Burg Schönburg hat ihre Ursprünge im 12. Jahrhundert und diente entweder als Sitz des Magdeburger Erzbischofes oder als Reichsburg. 1689 wurde sie im Rahmen des Erbfolgekriegs von französischen Truppen zerstört, um 1900 jedoch von dem Deutsch-Amerikaner T. I. Oakley Rhinelander erworben und teilweise wiederaufgebaut. Nach einer Jugendeinrichtung des Kolpingwerkes befindet sich heute ein Hotel in der Höhenburg.

Zustand: Papier braun getönt, vereinzelt Stockflecken. Am oberen Rand löst sich Papier zwischen Rahmung und Passepartout.

Laurenz Janscha (1749 Bresnitz – 1812 Wien) war ein österreichisch-slowenischer Landschaftsmaler, Veduten-Zeichner und Radierer. Studium an der Wiener Kupferstecherakademie bei Johann Christian Brand, später Mitarbeiter im Wiener Verlag Artaria. Ab 1797 Korrektor für Landschaftszeichnung an der Wiener Akademie, 1806 Leiter der Meisterschule und später Verleihung des Professorentitels.

Johann Andreas Ziegler (1749 Meiningen- 1802 Wien) war Vedutenzeichner und Kupferstecher. Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Reise durch Österreich und Anfertigung zahlreicher Ansichten. Zusammenarbeit mit Janscha an der Serie ‚Collection de 50 vues de la ville de Vienne‘.

Maße:  51,5 x 62 cm                      Bildausschnitt:  35 x 46 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Papier

Stil-Epoche

19. Jahrhundert

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.