Aquarellierte Bleistiftzeichnung eines Försters im Gespräch mit einer Mutter und Kindern von C. Borkmann, 1850

350,00 

Die dargestellte Szene spielt sich in einer alpinen Landschaft ab, im Hintergrund sind ein Tal und ein Berg zu erkennen. Rechts wird ein Förster mit Umhängetasche und geschulterten Gewehr dargestellt. Mit seiner linken Hand hält er einen toten Fuchs und präsentiert diesen mit erhobenen Zeigefinger einem kleinen Jungen, welcher nach der Hand seiner Mutter greift.

Availability: 1 vorrätig SKU: G 593 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

G593 Aquarellierte Bleistiftzeichnung eines Försters im Gespräch mit einer Mutter und Kindern von C. Borkmann, 1850 in einem zeitgenössischen vergoldeten Rahmen

Die dargestellte Szene spielt sich in einer alpinen Landschaft ab, im Hintergrund sind ein Tal und ein Berg zu erkennen. Auf einer Ebene, welche von jungen Tannen und Felsgestein umgeben ist, stehen vier Personen in Begleitung eines Hundes. Rechts wird ein Förster mit Umhängetasche und geschulterten Gewehr dargestellt. Mit seiner linken Hand hält er einen toten Fuchs und präsentiert diesen mit erhobenen Zeigefinger einem kleinen Jungen, welcher nach der Hand seiner Mutter greift. Diese steht neben ihm und blickt auf ihn herab. Links von ihnen am Boden sitzt ein älteres Kind vor einem Weidenkorb und pflückt Beeren. Die Signatur und Datierung befinden sich unten links.

Zustand: gut, keine Risse oder Stockflecken am Blatt. Lediglich Goldabrieb am Rahmen.

Carl Borkmann (1801-1881) war ein Dresdner Aquarellmaler. Den Weg zur Kunst fand er durch seinen Vater, dem Landschaftszeichner Johann Gottlob. Borkmann war Mitglied der Dresdner Akademie. Lit. Vgl.: Dresdner Maler und Zeichner 1800-1850. Thieme/Becker.

Maße:  27 x 31 cm                         Bildausschnitt:  21 x 25,5 cm

 

 

Zusätzliche Informationen

Material

Papier

Stil-Epoche

19. Jahrhundert

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.