Kolorierter Stahlstich ‚Der alte und neue Jungfernstieg in Hamburg‘ von J. Poppel nach C. Lill um 1840

140,00 

 Der kolorierte Stahlstich zeigt eine Ansicht auf die Hamburger Binnenalter. Der Jungfernstieg bezeichnet die Promenaden-Straße entlang des Wassers, ebenso sind im Hintergrund zwei der fünf Hauptkirchen erkennbar.

Availability: 1 vorrätig SKU: G 771 Kategorien: , , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Art.Nr. G 772 Kolorierter StahlstichDer alte und neue Jungfernstieg in Hamburg‘ von J. Poppel nach C. Lill um 1840 in einem schwarz-goldenen Rahmen

 Der kolorierte Stahlstich zeigt eine Ansicht auf die Hamburger Binnenalter. Der Jungfernstieg bezeichnet die Promenaden-Straße entlang des Wassers, auf welcher einige Figuren beim Spazierengehen dargestellt werden. Im Hintergrund sind die Türme von zwei der fünf Hauptkirchen der Stadt zu erkennen. Mehr mittig erhebt sich die Kirche St. Petri über den Dächern der Stadt empor. Sie ist die älteste Pfarrkirche und wurde Anfang des 11. Jh. erbaut und 1195 erstmals urkundlich erwähnt. Nur wenige 100m weiter befindet sich die Kirche Sankt-Jacobi, hier links am Bildrand. Diese wurde 1255 zum ersten Mal erwähnt und gehört ebenso zu den Hauptkirchen Hamburgs. Anfang des 19. Jh. wurde der Bau durch napoleonische Truppen zum Pferdestall umfunktioniert. Der spätgotische Turmhelm wurde 1810 abgetragen und durch ein niedrigeres Dach ersetzt, welches man in dieser Grafik noch erkennen kann.

Zustand: gut, gleichmäßige Verfärbung, keine Knicke oder Risse.

Johann Gabriel Friedrich Poppel (14. Mai 1807 – 6. Aug. 1882) war Kupfer- und Stahlstecher, Architekturzeichner, Landschaftsmaler und Verleger.

Friedrich Carl Alexander Lill (2. April 1807 – 22. März 1879) war Maler, Zeichner und Lithograf. Während seiner Zeit in Hamburg fertigte er für die Suhr’sche lithografische Anstalt Illustrationen und Hamburgensien an.

Maße:  26,5 x 30,5 cm                   Bildausschnitt: 12,5 x 16,5 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Papier

Stil-Epoche

19. Jahrhundert

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.