Lithographie mit einer Karikatur ‚Les Divorceuses‘ von Honoré Daumier 19. Jh.

190,00 

Zu sehen ist in dieser Karikatur ein Paar, welches sich in einem Interieur befindet. Der Mann hat beide Hände in die Hosentaschen gesteckt und blickt verärgert zu der Dame, welche sich theatralisch zurücklehnt und die Arme ausgestreckt hält. Es handelt sich hierbei um ein verstrittenes Ehepaar. Der Titel ‚Les Divorceuses‚ lässt sich als ‚Die Geschiedenen‘ übersetzen.

Availability: 1 vorrätig SKU: G18 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Art.Nr. G18 Lithographie mit einer KarikaturLes Divorceuses‚ von Honoré Daumier 19. Jh. in einer schlichten Holzrahmung

Zu sehen ist in dieser Karikatur ein Paar, welches sich in einem Interieur befindet. Der Mann hat beide Hände in die Hosentaschen gesteckt und blickt verärgert zu der Dame, welche sich theatralisch zurücklehnt und die Arme ausgestreckt hält. Es handelt sich hierbei um ein verstrittenes Ehepaar. Der Titel ‚Les Divorceuses‚ lässt sich als ‚Die Geschiedenen‘ übersetzen.

Honoré Daumier, geb. 26. Feb. 1808 in Marseille, gest. am 10. Feb. 1879 in Valmondis. Er war ein französischer Maler, Bildhauer, Lithograph und Karikaturist. Um 1829 veröffentlichte er seine ersten Lithographien u.a. in den Zeitschriften La Caricature und Le Charivari. Für seine überspitzte satirische Bezeichnung des Königs Louis Philippe als Gargantua, ein unersättlicher Fresser und Säufer, wurde er im Jahr 1832 zu einer Gefängnisstrafe von sechs Monaten verurteilt. In der Malerei war er ein wichtiger Vertreter des Realismus und hielt engen Kontakt zur realistischen Schule von Barbizon. Insgesamt umfasst sein grafisches Werk mehr als 4000 Lithographien und über 1000 Holzschnitte.
Lithographie mit dem Titel Les Divorceuses. Monogramm unten links, hinter Glas mit neuzeitlicher Rahmung. Lit. Vgl.: Thieme Becker

Maße mit Rahmen: B 37,5 cm H 45,5 cm
Maße ohne Rahmen: B 21 cm H 29,5 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Papier

Stil-Epoche

19. Jahrhundert

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.