Flachdeckel-Eichentruhe, Rheinland, datiert 1797

1.100,00 

Flachdeckel, Eiche Massivholz, rechteckiger Korpus in Stollenbauweise, die Seitenteile sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten, rechteckigen Füllungen. Die Front ist reich beschnitzt, geschweifter Sockelausschnitt.

Availability: 1 vorrätig SKU: 4830 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Art.Nr. 4830 Flachdeckel-Eichentruhe, Rheinland, datiert 1797

Flachdeckel, Eiche Massivholz, rechteckiger Korpus in Stollenbauweise, die Seitenteile sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten, rechteckigen Füllungen. Die Front ist reich beschnitzt, geschweifter Sockelausschnitt. Das mittlere Feld ist mit einem flammenden Herz sowie den Initialien „IHS“ (Monogramm von Jesus Christus) sowie im Herz die Besitzer aus Italien „IM“. Die äußeren Füllungen sind mit geschnitzten, floralen Ornamenten dekoriert. Das Schlüsselloch ist in einer Krone integriert mit der Datierung „Anno 1797“. Umrahmt werden die Füllungen von Blütenranken, Blattornamenten sowie Weintrauben. Der Deckel hat eine profilierte, abgetreppte, vordere Kante, leicht gerundet.

Die Inneneinrichtung besteht aus einer schmalen Ablage am hinteren Rand (Sprichwort „Auf die hohe Kante legen“) sowie zwei seitlichen Einbauten mit Klappdeckel. Die rechte Seite hatte noch zwei Geheimfächer am unteren Ansatz eingearbeitet, eines ist noch vorhanden. Geschmiedete Eisenbeschläge, originales Schloss und Schlüssel. Seitlich zwei Tragegriffe aus patiniertem Messing, die in der zweiten Hälfte des 19. Jh. ergänzt wurden.

 

Restaurierung

Restaurierte, Schellack mattierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren. Boden, Rückwand haben einen kleinen Schwundriss. Der Deckel hat kleinere Trocknungsrisse in der Eiche. Rheinland 1797.

Literaturvergleich: Wolfgang Schwarze, Alte, deutsche Bauernmöbel (Der Norden von der Küste bis zum Main), Seite 277.

Höhe: 72,5 cm
Breite: 124 cm
Tiefe: 54 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Eiche, Eisen

Stil-Epoche

um 1800

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.