Louis Seize Backgammonspieltisch, Deutschland, um 1780/1800

4.200,00 

Louis Seize Backgammonspieltisch, Nussbaum Massivholz, Nussbaum, Ahorn, Ahorn grün gebeizt, Zwetschge, Nussbaummaser, Ebenholz, Pappelmaser auf Weichholz furniert. Rechteckige Tischplatte mit leicht erhabenem, massivem Nussbaumrand.

Availability: 1 vorrätig SKU: 5736 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Art.Nr. 5736 Louis Seize Backgammonspieltisch, Deutschland, um 1780/1800

Louis Seize Backgammonspieltisch, Nussbaum Massivholz, Nussbaum, Ahorn, Ahorn grün gebeizt, Zwetschge, Nussbaummaser, Ebenholz, Pappelmaser auf Weichholz furniert. Rechteckige Tischplatte mit leicht erhabenem, massivem Nussbaumrand. In der Mitte befindet sich das Schachfeld in Ahorn, Ebenholz, umrahmt von Nussbaum, Ahorn, Ebenholzadern im Wechsel. Den äußeren Rahmen bildet ein breites Fries aus Pappelmaserfurnier, umrahmt von einer Ader aus Ahorn und Ebenholz. Seitlich befinden sich zwei Felder mit gespiegeltem Nussbaumwurzelholzfurnier, ebenfalls von Adern umrahmt. Der Deckel kann abgenommen werden, ein Backgammonspielfeld ist im Innenbereich eingelegt.

Das Grundholz besteht aus Nussbaum, die Felder sind in Ahorn sowie grün gebeiztem Ahorn. Die Mittelfelder sind einem gespiegeltem Obstholz eingelegt, umrahmt von Ahorn und Ebenholzadern. Seitlich wird das Spielfeld von zwei Kästen flankiert, die jeweils einen schmalen Schub enthalten. Sie sind mit Bändern aus Zwetschge verziert, flankiert von Ahorn und Ebenholzadern. Der Rahmen des Tisches hat 28 Bohrungen mit Beineinfassungen, in die mit Steckern der Spielstand angezeigt wurde. Das Möbel ruht auf Vierkantspitzfüßen, die Zarge und die Schubladenfronten sind ebenfalls mit geometrisch angeordneten Bandintarsien verziert.

 

Restaurierung

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, unter Erhaltung der originalen Patina, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die gereinigt und überpoliert wurden, kaum sichtbar. Es gibt kleinere fachgerechte Furnierergänzungen im Bereich des Schachbretts, die kaum auffallen. Deutschland, um 1780/1800.

Höhe: 69 cm, Zargenhöhe: 57 cm
Breite: 105 cm
Tiefe: 61 cm

Literaturvergleich: Empire und Biedermeiermöbel von Renate Möller

Zusätzliche Informationen

Material

Ahorn, Ebenholz, Nussbaum, Pappel, Zwetschge

Stil-Epoche

Louis-Seize

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.