Pendule im Stil von Louis XIV von Adolphe Mougin, Ende 19. Jh.

4.800,00 

Pendule, Holz mit Schildpatt, Messingeinlagen, Bronzeapplikationen. Im Stil einer Louis XIV Pendule (Frankreich, um 1700). Reich verzierter, trapezförmiger Sockel, Konsole nach unten verjüngend. Seitlich mit figürlichen Applikationen, die von Akanthusblättern sowie Blütengirlanden umrahmt werden. In der Mitte mit Rocaillenverzierung, die mit Voluten verziert sind.

Availability: 1 vorrätig SKU: 5861 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Art.Nr. 5861 Pendule im Stil von Louis XIV von Adolphe Mougin

Pendule, Holz mit Schildpatt, Messingeinlagen, Bronzeapplikationen. Im Stil einer Louis XIV Pendule (Frankreich, um 1700). Reich verzierter, trapezförmiger Sockel, Konsole nach unten verjüngend. Seitlich mit figürlichen Applikationen, die von Akanthusblättern sowie Blütengirlanden umrahmt werden. In der Mitte mit Rocaillenverzierung, die mit Voluten verziert sind. Der obere Rand der Konsole ist mit einem gegossenen Fries dekoriert.

Den unteren Abschluss bildet ein Pinienzapfen mit aufwendig verzierten, fächerförmig ausgestellten Akanthusblättern. Die Uhr ist ebenfalls trapezförmig aufgebaut, auf vier ausgestellten Beinen, die Enden sind volutenförmig eingerollt und mit Akanthusblättern dekoriert. Der Boden ist mit einem Schachbrettdekor verziert. Die Front hat eine geschweifte Schürze mit plastischer Verzierung durch einen Greifvogel. Auf dem zentralen Zifferblatt ist das Porträt eines Königs sowie einer Krone zu sehen, umrahmt von emaillierten, geschweiften Einsätzen, mit römischen Ziffern bemalt. Die Ecken des Gehäuses sind mit Akanthusblättern verziert. Die Uhr ist dreiseitig original verglast.

Der Aufsatz wird von einer Engelsdarstellung mit einer Trompete und einem Palmzweig bekrönt (Attribut der Trompete zeigt an, dass der Ruhm der großen Helden verkündet wird). Das gesamte Gehäuse ist durch geometrisch eingelegte Messingeinlagen, teils mit floralen Verzierungen dekoriert.

Das originale Uhrwerk hat einen 1/2-1h Schlag auf eine Tonfeder, Ankerhemmung, zwei Aufzüge. Das Werk wurde überholt und ist funktionsfähig. Das Gehäuse wurde fachgerecht gereinigt, die losen Messingeinlagen wurden fixiert (unterleimt), vereinzelt mit kleinen Unebenheiten in den Einlagen, die jedoch kaum auffallen. Es gibt minimale Fehlstellen im Dekor, die jedoch kaum sichtbar sind. Das Werk ist auf der Rückseite bezeichnet, mit der Marke von AD Mougin. Französischer Großuhrenfabrikant, Adolphe Mougin 1848-1928. Vermutlich wurde das Gehäuse von einer anderen Firma im Stil um 1700 gefertigt.

Das Werk und das Gehäuse sind Ende 19. Jahrhundert.

Literaturvergleich: Watch Wiki, Handbuch der Uhrentypen, Viktor Pröstler

Höhe: 122 cm, Höhe Sockel: 32,5 cm
Breite: 58 cm
Tiefe: 28 cm
Durchmesser Zifferblatt: 24 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Bronze, Messing

Stil-Epoche

Louis-Seize

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.