Art.Nr. 3517 Wiener Portaluhr, um 1840

1.240,00 

Wiener Portaluhr, dunkel lackiertes Gehäuse, Alabastersäulen, Messingmontierung. Rechteckiger, stark profilierter Holzsockel, schwarz lackiert. Mittig mit einer Bronzeapplikation mit Blütenverzierungen dekoriert

Availability: 1 vorrätig SKU: 3517 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Wiener Portaluhr, Biedermeier

Wiener Portaluhr, dunkel lackiertes Gehäuse, Alabastersäulen, Messingmontierung. Rechteckiger, stark profilierter Holzsockel, schwarz lackiert. Mittig mit einer Bronzeapplikation mit Blütenverzierungen dekoriert. Mittig mit einer Bronzeapplikation mit Blütenverzierungen dekoriert. Der Sockel ruht auf vier gedrückten Kugelfüßen aus Alabaster. Das zentrale Uhrwerk wird von vier verjüngenden Alabastersäulen flankiert. Die Kapitelle, Basen sind aus geprägtem Messingblech gefertigt. Oberhalb des Uhrwerkes befindet sich ein architektonischer Aufbau, mittig verkröpft, mit einem halbkreisförmigen, verglasten Aufsatz mit einer Gouache, die eine romantische Landschaft darstellt mit einer Figurenstaffage im Vordergrund. Das Gesims wird von mehreren gedrechselten Alabastervasen bekrönt sowie von Applikationen von Perlmttsternen verziert. Das Uhrwerk ist original verglast, vergoldete Bronzemontierung, mit einem handbemalten Emailzifferblatt mit drei Aufzügen. 1/4 – 1/2 – Schlagwerk auf zwei Tonfedern. Sogenanntes Rechenschlagwerk, Fadenaufhängung, Ankerhemmung, seitliche Repititionsauslösung. Graviertes, originales Pendel, rückseitiger Gehäusedeckel mit diversen Uhrmachereintragungen. Das Werk wurde von einem Uhrmachermeister gereinigt und überholt, der Sockel hat eine Abdeckung, ursprünglich gab es wohl ein eingebautes Walzenspielwerk.

 

Restaurierung

Restauriertes, dunkel lackiertes Gehäuse, teils mit dem Pinsel aufgetragen. Das Zifferblatt hat im Bereich der Aufzüge Absplitterungen, die weiß getupt wurden. Die mittlere Vase der Bekrönung ist farblich minimal dunkler. Es gibt kleinere, altersbedingte Gebrauchsspuren, die retuschiert wurden und kaum sichtbar sind. Wien, um 1840.

Höhe: 59 cm
Breite: 39 cm
Tiefe: 13,5 cm
Durchmesser Zifferblatt: 16 cm

Zusätzliche Informationen

Material

Alabaster

Stil-Epoche

Biedermeier

Lieferung von Möbeln

Wir liefern Ihnen die erworbenen Möbeln persönlich und bauen diese vor Ort fachgerecht auf. Im Regelfall sind wir zu zweit unterwegs, ein Restaurator, sowie ein Beifahrer.

Einmalige Kosten für die Lieferung, unabhängig von der Stückzahl. Selbstverständlich liefern wir auch in unsere Nachbarländer, Kosten nach telefonischer Vereinbarung.

Lieferkosten nach Entfernung von Tübingen

bis 40 kmLieferkosten0,-

bis 100 kmLieferkosten80

bis 250 kmLieferkosten190

bis 500 kmLieferkosten240

bis 750 kmLieferkosten290

bis 1000 kmLieferkosten350

Lieferung antiker Möbel
Lieferung antiker Möbel

Lieferzeit: bis ca. 4 Wochen (aufgrund von Sammeltransporten). Die Möbel sind während des Transports versichert. Die Bezahlung der Lieferkosten erfolgt erst bei Lieferung.


Lieferung anderer Artikel in unserem Shop

Bei Artikeln die per DHL versendet werden können erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands kostenlos.

Diese Artikel sind in unserem Shop mit "Kostenloser Versand" gekennzeichnet.