Art.Nr. 10165 Pfeilerkommode, Nachtkästchen, Österreich, um 1830

Art.Nr. 10165 Pfeilerkommode, Nachtkästchen, Österreich, um 1830

1.390,00 €
Artikel-Nr.:10165
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Pfeilerkommode, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Nussbaummaser, Ahorn, Zwetschge auf Weichholz furniert. Rechteckiger, eintüriger Korpus, leicht vorgesetzter Sockel auf konischen Balusterfüßen ruhend. Die Türe ist mit einem gespiegelten, lebhaften Nussbaumfurnier belegt, umrahmt von einem Band aus Zwetschgenholz, flankiert von Ahornadern. Der darüberliegende Schubkasten ist leicht vorgesetzt. Die Schubladenfront, sowie die Seitenteile übernehmen die Ornamentik der Türe. Leicht überstehende Deckplatte mit profilierter Kante. Die Deckplatte ist ähnlich wie die Türe gestaltet, die Zwickel sind im Wechsel Ahorn, Ebenholz eingelegt.

Die Inneneinteilung besteht aus einem variablen Fachboden, originalen, variablen Fachböden, originale Messingbeschläge.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren. An der rechten Seite im unteren Bereich sowie an den Türen gibt es Spuren alten Holzwurmbefalls. Die Türe hat an der rechten, oberen Ecke eine Furnierergänzung, die leicht dunkler ist. Österreich, um 1830.

Höhe: 86 cm
Breite: 50 cm
Tiefe: 50 cm

Literaturvergleich: Das süddeutsche Biedermeier, Rainer Haaff