Art.Nr. 5186 Kleine Pfeilerkommode in Kirschbaum, um 1840

Art.Nr. 5186 Kleine Pfeilerkommode in Kirschbaum, um 1840

2.550,00 €
Artikel-Nr.:5186
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Kleine Pfeilerkommode, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, dreischübiger Korpus mit vorgesetzten Säulen auf der Frontseite. Leicht vorgesetzter, rechteckiger Sockel auf Höhe der Säulen facettiert, ausgestellt. Die Füße sind gedrechselt und mit aufgesetzten Rosetten dekoriert. Das untere Schubfach ist wulstig ausgestellt, die Ansätze der Säulen mit geschnitzten Blattornamenten verziert. Das unterste Schubfach wird durch einen umlaufenden Perlstab abgegrenzt. Die oberen beiden Schubfächer sind leicht zurückgesetzt, die Fronten sind wellenförmig ausgeführt und werden durch Flammleisten umrahmt. Seitlich flankiert von kannelierten Säulen mit gedrechselten Kapitellen und Basen. Die Front, die Deckplatte und die Seitenteile sind jeweils mit gespiegeltem Furnier belegt. Die Deckplatte ist geschweift, die vorderen Ecken gerundet. Originale Schlüssellochschilder in Messing. Originale Messingschlösser.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren. Kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum auffallen, die Seitenteile weisen Spannungsrisse auf, wurden fachgerecht ausgespänt, fallen kaum mehr auf im lebhaften Furnierbild. Vereinzelt wurden Teile des Perlstabs ergänzt. Es gibt kleinere Furnierergänzungen im Bereich des Sockels, an der Deckplatte an der linken, hinteren Ecke, die kaum auffallen. Süddeutsch, um 1840.

Höhe: 82,5 cm
Breite: 73 cm
Tiefe: 44 cm

Literaturvergleich: Stilmöbel Europas Christopher Payne