Art.Nr. 5428 Süddeutsche Barockkommode in Nussbaum, Mitte 18. Jh.

Art.Nr. 5428 Süddeutsche Barockkommode in Nussbaum, Mitte 18. Jh.

3.650,00 €
Artikel-Nr.:5428
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Süddeutsche Barockkommode, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Nussbaummaser, Ahorn auf Weichholz furniert. Dreischübiger Korpus mit Konkav-konvex geschweifter Front, die zweifach eingeschnürt ist. Das Möbel ruht auf gedrückten Kugelfüßen, leicht vorgesetztes, gerades Sockelprofil, stehend furniert. Die Traversen zwischen den Schubfächern sind wulstig vorgesetzt und aus Massivholz. Die Deckplatte ist breit überstehend mit einer profilierten Kante, ebenfalls aus Massivholzstücken gefertigt. Die Deckplatte, die Seitenteile und die Schubladenfront sind mit Füllungen aus Wurzelmaserfurnier verziert, das von Ahornbandintarsien umrahmt wird. Der äußere Bereich ist in schlichterem Nussbaumfurnier gestaltet, das jeweils kreuzförmig angelegt ist. Mit originalen Kastenschlössern in Eisen, wohl originale Bronzebeschläge mit Blütengirlanden verziert.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszutand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. Es gibt kleinere Furnierergänzungen an der Deckplatte im Wurzelmaserfeld, an den Schubladen im Bereich der Ecken, am Sockelprofil, wurde fachgerecht ausgeführt und fällt kaum auf. An der unteren Schublade ist der rechte Beschlag und die linke Blütengirlande verkürzt. Die Schubladen im Innenbereich sind leicht fleckig. Süddeutsch, Mitte 18. Jh.

Höhe: 87,5 cm
Breite: 125,5 cm
Tiefe: 72,5 cm