Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5462 Louis Seize Kommode, Anfang 19. Jh.

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5462 Louis Seize Kommode, Anfang 19. Jh.

2.350,00 €
Artikel-Nr.:5462
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Kommode, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaummaser, Nussbaum, Birnbaum, Ahorn, Zwetschge auf Weichholz furniert. Rechteckiger, dreischübiger Korpus auf Vierkantspitzfüßen ruhend. Leicht vorgesetztes Sockelprofil, mit Nussbaummaserholz belegt, am oberen Rand profiliert. Die drei Schubkästen sind jeweils leicht vorgesetzt.

Leicht überstehende Deckplatte, die Kante ist ebenfalls in Nussbaummaserholz abgesetzt. Die Deckplatte hat in der Mitte eine ovale Kartusche, die von einem Band aus Zwetschgenholz umrahmt wird, das von Ahornadern flankiert ist. In der Mitte mit eingelegten Musikinstrumenten, die von einem Lorbeerkranz umrahmt werden. Die Deckplatte ist mit vierfach gespiegeltem Nussbaumfurnier belegt, das am äußeren Rand von einem Band aus Zwetschgenholz mit Ahornadern begrenzt wird. Diese Ornamentik wiederholt sich auf den Schubladenfronten sowie an den Seitenteilen. Die Seiten sind jeweils in der Mitte mit Schleifenornamenten dekoriert. Die Einlagen sind teils geflammt (in heißen Sand eingelegt, um eine plastischere Wirkung zu erzielen, teils getuscht).

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren. An der linken Seite des Möbels gab es einen starken Wurmbefall, die Wurmgänge wurden ausgefüllt und retuschiert. Die Messingbeschläge wurden später ergänzt, originale Eisenschlösser. Anfang 19. Jahrhundert.

Höhe: 86 cm
Breite: 104 cm
Tiefe: 59 cm