Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5474 Biedermeierkommode, süddeutsch, um 1830

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5474 Biedermeierkommode, süddeutsch, um 1830

2.200,00 €
Artikel-Nr.:5474
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierkommode, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum auf Weichholz furniert. Rechteckiger, dreischübiger Kopus mit abgeschrägten vorderen Ecken. Leichte vorgesetzter Sockel mit abgeschrägter, oberer Kante, das Möbel ruht auf Spitzfüßen. Am unteren Ansatz des Sockels befindet sich ein umlaufender Profilstab, der ebonisiert, dunkel poliert ist, mit abgeschrägter Kante. Die Deckplatte besteht aus zwei Massivhholzbrettern. Ovale Schlüssellochschilder in Messingguss mit Kreuzband verziertem Rand, jedoch später ergänzt. Originale Einlassschlösser.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, sehr guter Erhaltungszustand mit minimalen, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden, kaum sichtbar sind. Es gibt minimale Spuren alten Holzwurmbefalls, die jedoch kaum auffallen. Seitlich der Schlüssellochschilder sind Nagelspuren früherer Beschläge sichtbar. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 90,5 cm
Breite: 94,5 cm
Tiefe: 49 cm