Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5531 Biedermeierkommode in Kirschbaum, süddeutsch, um 1830

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5531 Biedermeierkommode in Kirschbaum, süddeutsch, um 1830

2.680,00 €
Artikel-Nr.:5531
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierkommode, Kirschbaum auf Weichholz furniert, Schlüssellochschilder in Mooreiche. Dreischübiger Korpus mit gerundeten, vorderen Ecken. Das Möbel ruht auf Klotzfüßen, die auf dunkel abgesetzten Bodenplatten fixiert sind. Die Deckplatte hat eine leicht vorgesetzte, ebonisierte (dunkel polierte) Kante. Die Front und die Seitenteile sind mit gespiegeltem Kirschbaumfurnier belegt. Die Schlüssellochschilder sind wappenförmig in Mooreiche abgesetzt. Originale Kastenschlösser in Eisen.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum auffällig sind. Es gibt kleinere Furnierergänzungen an den rechten Ecken der Schubkästen sowie an der hinteren unteren Ecke der rechten Seite, die jedoch kaum sichtbar sind. Die Schubladenfronten sind teils leicht verzogen, die obere Schubladenfront ist kaum gerundet. Die Schub- und Laufleisten wurden überarbeitet. Süddeutsch, um 1830.

Literaturvergleich: Biedermeiermöbel Sammlerträume, Wolfgang L. Eller

Höhe: 81,5 cm
Breite: 115,5 cm
Tiefe: 54 cm