Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5894 Kleine Barockkommode, Württemberg, um 1730/40

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 5894 Kleine Barockkommode, Württemberg, um 1730/40

860,00 €
Artikel-Nr.:5894
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Kleine Barockkommode, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, wohl Lindenknolle, Ahorn, Mooreiche auf Weichholz furniert. Rechteckiger Korpus auf gedrückten Kugelfüßen. Zweischübige Front. Die Schubfächer haben jeweils rechteckige, eingelegte Felder in Lindenknollenfurnier, umrahmt von einer Bandintarsie in Mooreiche, flankiert von Ahornadern. Den äußeren Rahmen bildet schlichtes Nussbaum. Die Art der Einlagen wiederholt sich auf der Deckplatte und den Seitenteilen. Die Traversen sowie die Kante der Deckplatte und des Sockels sind dunkel abgesetzt (ebonisiert). Die Schubfächer haben mittige Messingzuggriffe. Originale, blaue Innenfarbe.

Guter Erhaltungszustand unter Erhalt der originalen Patina, leichte, altersbedingte Gebrauchsspuren. Ursprünglich waren die Schubfächer mit kleinen Schlössern bestickt, die Schlüssellöcher wurden ausgebaut und rückseitig überplattet, nachträglich angebrachte Zuggriffe. In der Mitte in den Füllungen der Schubfächer gibt es verschlossene Bohrungen von ehemals hölzernen Zugknöpfen. Württemberg, um 1730/40.

Literaturvergleich: Kirchheimer Kunstschreiner der Barockzeit, Eine Spurensuche, Nr. 12/13/Seite 90/91

Höhe: 19,5 cm
Breite: 31,5 cm
Tiefe: 16 cm