Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 990 Biedermeierkirschbaumkommode, süddeutsch, um 1820

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. 990 Biedermeierkirschbaumkommode, süddeutsch, um 1820

2.250,00 €
Artikel-Nr.:990
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierkirschbaumkommode, Kirschbaum Massivholz, teils Kirschbaum, Pappelmaser, Ahorn dunkel gebeizt und auf Weichholz furniert. Dreischübiger Korpus auf Vierkantspitzfüßen ruhend. Die Deckplatte schließt mit dem Korpus bündig ab. Die Front, die Seitenteile und die Deckplatte sind mit gespiegeltem Kirschbaumfurnier belegt. Die Plattenkante, der Sockel sowie die seitlichen Lisenen sind mit einem breiten Band aus Pappelmaserfurnier eingelegt, flankiert von dunkel polierten Ahornadern. Die Schlüssellochschilder sind wappenförmig eingelegt in Nussbaum.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstllen, die überpoliert wurden und kaum sichtbar sid. Die Deckplatte hat am linken Rand eine kleinere Furnierergänzung sowie im Eckbereich der Schubladen, kaum sichtbar. Die Front an der mittleren Schublade ist am unteren Rand leicht nach innen verzogen. Die Traverse ist sichtbar. Vereinzelt gibt es etwas dunklere Stellen in Kirschbaumfurnier, die jedoch durch die Holzauswahl bedingt sind. Die Lisene an der rechten Seite der Front hat kleinere Fehlstellen, die sich dunkler abheben. Süddeutshc, um 1820.

Höhe: 85 cm
Breite: 115,5 cm
Tiefe: 55 cm