Art.Nr. 3369 Louis Seize Aufsatzkommode, Kirschbaum, um 1780

Art.Nr. 3369 Louis Seize Aufsatzkommode, Kirschbaum, um 1780

3.280,-- €
Artikel-Nr.:3369
Material:Kirschbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden

Louis Seize Aufsatzkommode, Kirschbaum massiv, Kirschbaum, Nussbaum, Nussbaumwurzelmaser, Ahorn, Ebenholz auf Weichholz furniert. Kommodenförmiger Unterbau, mit vierschübiger Front auf kannelierten Vierkantspitzfüßen ruhend. Die Ecken des Sockels sind verkröpft, Stollenbauweise mit eingelegten Bändern in Ahorn/Ebenholz. Die Schubladenfronten sind in drei Nussbaumwurzelmaser furnierten Feldern unterteilt, die von Bandintarsien in Ahorn/Ebenholz umsäumt werden. Der äußere Rahmen besteht aus einem breiten Kirschbaumfries. Die oberste Schublade ist Kirschbaum furniert, auf Kreuzfuge gespiegelt. Der Sockel besteht aus Kirschbaum mit einem breiten Mittelfries aus stehendem Nussbaumfurnier. Die Deckplatte ist leicht überstehend in massivem Kirschbaum mit Bandintarsien in Mahagoni/Ahorn. Der zweitürige, originale, verglaste Aufsatz besteht aus Kirschbaum mit geometrisch angeordneten Intarsien in Ebenholz. Wohl originale Messingbeschläge, teils ziseliert, Messingbeschlag der zweiten Schublade ist aus der Zeit, jedoch später ersetzt. Zwei Zugbeschläge sind ebenfalls nachgefertigt. Originale Schlösser.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, leichte altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden. An der linken Seite am hinteren Rand sind verfüllte Wurmlöcher, die sich teils dunkler abheben. Die Schub- und Laufleisten wurden überarbeitet. Der Innenanstrich des Aufsatzes ist ockerfarben und wurde erneuert. Die Rückwand des Aufsatzes wurde fachgerecht ersetzt. Der Aufsatz stammt aus der Zeit, war jedoch ursprünglich nicht zum Unterbau zugehörig. Süddeutsch, eventuell Österreich, um 1780.

Höhe: 167 cm
Höhe Kommode: 89 cm
Breite: 122 cm
Tiefe: 61,5 cm
Lichte Tiefe Aufbau: 24 cm