Biedermeierkommode, Nussbaum massiv, süddeutsch, um 1830

Biedermeierkommode, Nussbaum massiv, süddeutsch, um 1830

2.300,-- €
Artikel-Nr.:531
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierkommode, Nussbaum massiv, teils auf Weichholz furniert, rechteckiger Korpus mit leicht überstehender Deckplatte, Front bestehend aus zwei breitern Schubfächern, die seitlich von verjüngenden Halbsäulen flankiert werden. Die Säulen mit gedrechselten Kapitellen sind ebonisiert (schwarz poliert). Die Säulen stützen das vorspringende, obere Geschoss, das aus zwei Schubfächern besteht. Front mit mehrfach gespiegeltem Furnierbild, Seitenteile jeweils aus vier Furnierteilen zusammengesetzt. Sockel verkröpft auf quadratischen Klotzfüßen. Obere Schubfächer mit eingezogener Mittelseite. Restaurierte Schellack polierte Oberfläche, Seitenteile mit Spannungsrissen, die verkittet, ausgespänt, retuschiert wurden, farblich teils leicht dunkler. Kleinere Furnierergänzungen an zwei Schubladen an der linken oberen Ecke, kaum sichtbar. Schub-/Laufleisten wurden überarbeitet. Deckplatte mit minimalen Gebrauchsspuren, kaum sichtbaren kleinen Druckstellen, mittlere Traverse minimal dunkler, Sockelbereich mit kleineren Druckstellen, altersbedingten, Gebrauchsspuren. Süddeutsch, um 1830.

Höhe: 82,5 cm
Breite: 117 cm
Tiefe: 60 cm