Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. J58 Collier in 925/Silber vergoldet, blaue Glassteine, bez. Th. Fahrner, Pforzheim, um 1930

Flagge: NEUER ARTIKEL

Art.Nr. J58 Collier in 925/Silber vergoldet, blaue Glassteine, bez. Th. Fahrner, Pforzheim, um 1930

390,00 €
Artikel-Nr.:J58
Material:Silber
Stil-Epoche:Art-Deco
Details:ausblenden
Collier in 925/Silber vergoldet, blaue Glassteine, bez. Th. Fahrner, Pforzheim, um 1930

Dieses Collier aus vergoldetem Sterling Silber zeigt drei einzeln stehende Blüten, in deren Mitte jeweils ein hellblauer Glasstein gefasst ist. Die Oberfläche ist gemustert mit einer Vielzahl von kleinen Spiralen, welche sich gleichmäßig aneinanderreihen. Weitere Ornamente finden sich auf den einzelnen Kettengliedern. Dieses Collier wurde in der Zeit um 1930 gefertigt und stammt aus der Nachfolger-Schmuckfabrik Theodor Fahrners.

Theodor Fahrner (1859-1919 Pforzheim) war einer der Vorreiter des Designerschmucks. Nach seiner Ausbildung zum Stahlgraveur an der Kunstgewerbeschule in Pforzheim, stieg er nach dem Tod des Vaters in dessen Fußstapfen und übernahm dessen Ringfabrik. Als einer der ersten Schmuckfabrikanten in Europa arbeitete er mit einer großen Zahl freischaffender Künstler zusammen, die Kooperation mit Max Joseph Gradl verschaffte ihm eine Silbermedaille auf der Weltausstellung 1900 in Paris.

Maße:  Kette 42,5 cm                                   Gewicht: 20,75g