Art.Nr. 10072 Barockschrank mit Kissenfüllungen, Nordostschweiz, Ende 17. Jh.

Art.Nr. 10072 Barockschrank mit Kissenfüllungen, Nordostschweiz, Ende 17. Jh.

3.900,00 €
Artikel-Nr.:10072
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Barockschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Thujamaser, Nussbaumwurzelholz, Ahorn auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus, das Möbelstück ist als Spaltschrank konstruiert, zwei Hälften, die ineinandergeschoben und verkeilt werden, der Gesimskranz wird anschließend aufgesetzt. Die Front ist unterteilt in seitliche Lisenen, in der Mitte mit einer breiten Schlagleiste, die jeweils mit rechteckigen Maser-Wurzeleinlagen eingelegt sind, umrahmt von Ahornadern. Vorgesetztes Sockelprofil, darüber befinden sich zwei rechteckige Kissenfüllungen, die mit Nussbaumwurzelfurnier dekoriert sind.

Das Möbel ruht auf Scheibenfüßen, die jedoch später ergänzt wurden. Die Türen sind mit aufgesetzten Kissenfüllungen verziert, die ebenfalls im Wechsel mit Nussbaumwurzelfurnier, Thujamaser und Ahorn dekoriert sind. Die Blende unterhalb des breit ausgestellten, abgetreppten Gesimskranz übernimmt den Aufbau der seitlichen Lisenen. Die Seitenteile sind aus massivem Nussbaumholz gefertigt. Originale Eisenbänder, originale Kastenschlösser in Eisen, Schlüssellochschilder in Messing, teils durchbrochen gearbeitet, teils graviert (aus der Zeit). Jedoch sind Spuren alter Beschläge sichtbar.

Die Inneneinteilung besteht aus vier Fachböden links, sowie einem Fachboden und einer Garderobenstange rechts.

Guter Erhaltungszustand, die Oberfläche wurde gereinigt, die Schellackpolitur überarbeitet, unter Erhaltung der originalen Patina. Altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die überpoliert wurden und leicht sichtbar sind. Die rechte Ecke des Gesimskranzes wurde angesetzt, fachgerecht ausgeführt und fällt kaum auf. Die Rückwand hat in der Mitte einen kleinen Spalt. Die rechte Türe ist am unteren Ansatz leicht verzogen (8 mm) Abstand. Nordostschweiz, Ende 17. Jahrhundert.

Höhe: 209 cm
Breite: 189 cm
Tiefe: 60,5 cm, lichte Tiefe: 46 cm

Literaturvergleich: Züricher und Nordostschweizer Möbel, Katalog der Sammlung des Schweizer Landesmuseums Zürich, Thomas Loertscher, S. 109, Nr. 61