Art.Nr. 10095 Großer Biedermeierschrank, süddeutsch oder Schweiz, um 1820/30

Art.Nr. 10095 Großer Biedermeierschrank, süddeutsch oder Schweiz, um 1820/30

2.850,00 €
Artikel-Nr.:10095
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Großer Biedermeierschrank, Nussbaum Massivholz, Rückwand, Böden in Weichholz, sogenannter Spaltschrank, bestehend aus zwei Hälften, die ineinandergeschoben und verkeilt werden. Leicht vorgesetztes Sockelprofil, das auf Vierkantspitzfüßen ruht. Die Front ist unterteilt in zwei Türen mit in der Mitte aufgesetzter Schlagleiste. Die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit zurückgesetzten Füllungen. Die Seitenteile übernehmen die Rahmenbauweise. Der Gesimskranz ist ausgestellt und am unteren Ansatz abgetreppt. Originale Messingbeschläge, Schlüssellochschilder in Wappenform. Originales Kastenschloss in Eisen, die linke Türe wird über einen Riegel geöffnet.

Restaurierte, Schellack polierte Oberfläche, guter Erhaltungszustand, minimale, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die jedoch kaum sichtbar sind. Im Bereich der Schlüssellochschilder sind Bohrungen von anderen Beschlägen zu sehen. Minimale Spuren alten Holzwurmbefalls. Süddeutsch, um 1820/30.

Literaturvergleich: Züricher und Nordschweizer Möbel vom Barock bis zum Klassizismus, Katalog der Sammlung des Schweizer Landesmuseums, Zürich Nr. 81, S. 132

Höhe: 221 cm
Breite: 170 cm
Tiefe: 55 cm, Lichte Tiefe: 45 cm