Art.Nr. 4470 Biedermeierecketagere mit Vollsäulen, norddeutsch, Anfang 19. Jh.

Art.Nr. 4470 Biedermeierecketagere mit Vollsäulen, norddeutsch, Anfang 19. Jh.

2.280,00 €
Artikel-Nr.:4470
Material:Mahagoni
Stil-Epoche:Biedermeier
Details:ausblenden
Biedermeierecketagere, Mahagoni Massivholz, teils Mahagoni auf Weichholz furniert. Originale Spiegel. Viertelkreisförmiger Korpus mit seitlich vorgesetzten Vollsäulen. Mit vorgesetztem Sockel mit rechteckiger, zurückgesetzter Füllung, die durch Messingprofile eingerahmt wird. Am oberen Ansatz des Sockels befinden sich ein geschnitztes Profil mit Palmettenblattspitzen verziert. Darüber liegt ein kanneliertes Messingprofil, das eventuell später ergänzt wurden. Der Korpus ist in vier Fächer unterteilt, am hinteren Ansatz, Scheitelpunkt befindet sich eine weitere Säule. Die vorderen Kanten sind kanneliert, ölvergoldet. Das Gesims wird durch die seitlichen Säulen mit geschnitzten, vergoldeten Kapitellen gestützt. Der ausladende Gesimskranz ist mit einem geschnitzten Profil dekoriert, das in der Mitte gespiegelt ist, den oberen Abschluss bildet ein zurückgesetzter Aufbau, ebenfalls Mahagoni furniert. Originale, verspiegelte Rückwand, Spiegel mit teils erblindeten Stellen, teils krakeliert.

Guter Erhaltungszustand, unter Erhaltung der originalen Patina. Die Oberfläche wurde gereinigt, mit Schellack überpoliert, altersbedingte Gebrauchsspuren, kleinere Kratzer, Druckstellen, die leicht sichtbar sind. Die Profile wurden ölvergoldet, wohl später ausgeführt. Die untere Traverse hat in der Mitte eine kleinere Fehlstelle. Der Deckel (oberer Boden) hat Spuren von Kerzen, die im obersten Fach stand, fallen kaum auf. Die obere Ecke hat eine verleimte Bruchstelle, die jedoch kaum sichtbar ist. Norddeutsch, Anfang 19. Jh.

Literaturvergleich: Biedermeiermöbel Sammlerträume Wolfgang L. Eller

Höhe: 160 cm
Schenkellänger: 55 cm
Abstand der Böden von unten: 36/28/28/25,5 cm