Art.Nr. 4475 Louis Seize Schrank, süddeutsch, um 1800

Art.Nr. 4475 Louis Seize Schrank, süddeutsch, um 1800

2.290,00 €
Artikel-Nr.:4475
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Louis-Seize
Details:ausblenden
Louis Seize Schrank, Nussbaum Massivholz, Rückwand, Böden in Weichholz. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit abgeschrägten, vorderen Ecken. Sockelprofil ist leicht vorgesetzt, an den Ecken verkröpft. Das Möbel ruht auf gedrückten Kugelfüßen, die später ergänzt wurden. Die Ecken haben aufgesetzte Lisenen, die Türen sind in Rahmenbauweise gefertigt, mit profilierten, beschnitzten Füllungen. Die mittige Schlagleiste ist feststehend mit aufgesetztem halbrunden Profilstab. Das Gesims wird am unteren Ansatz durch ein rechteckiges Profil abgegrenzt. Der Gesimskranz ist breit ausgestellt, mehrfach abgetreppt. Originale Messingbänder, originale Schlüssellochschilder in geprägtem Messingblech mit Füllhornverzierungen. Originales Kastenschloss in Eisen.

Die Inneneinteilung besteht aus einem durchlaufenden Fachboden, einer Mittelseite, an der rechten Seite befindet sich eine Garderobenstange, an der linken Seite befinden sich drei Fachböden. Unterhalb der linken Hälfte des Bodens befinden sich zwei Geheimfächer in Schubladenform.

Restaurierte, Schellack mattierte, gewachste Oberfläche. Das Möbelstück befindet sich in guten Zustand, teilweise mit stärkeren Spuren alten Holzwurmbefalls, die Ausgangslöcher wurden mit farbigem Wachs verschlossen und überpoliert, leicht sichtbar. An der rechten Türe am linken, unteren Rand ist eine längliche Massivholzergänzung, die fachgerecht ausgeführt wurden und leicht zu sehen ist. Süddeutsch, um 1800.

Höhe: 206,5 cm
Breite: 171,5 cm
Tiefe: 63 cm, lichte Tiefe: 47,5 cm