Art.Nr. 4478 Flachbarockschrank in Nussbaum, Süddeutschland, Ende 18. Jh.

Art.Nr. 4478 Flachbarockschrank in Nussbaum, Süddeutschland, Ende 18. Jh.

2.820,00 €
Artikel-Nr.:4478
Material:Nussbaum
Stil-Epoche:Barock
Details:ausblenden
Flachbarockschrank, Nussbaum Massivholz, teils Nussbaum, Nussbaumwurzelmaserfurnier auf Weichholz furniert. Rechteckiger, zweitüriger Korpus mit abgeschrägten, vorderen Ecken. Der Sockel ist stark profiliert, breit ausgestellt und ruht auf gedrückten Kugelfüßen. Der Sockel ist mit Wurzelmaserholz furniert. Die Front besteht aus zwei Türen, die leicht zurückgesetzt sind, sie sind auf Kreuzfuge mit gespiegeltem Wurzelmaserfurnier verziert, der äußere Rand ist in schlichtem Nussbaumfurnier gehalten. Die abgeschrägten Ecken sind mit ebenfalls gespiegeltem Nussbaumfurnier verziert. Die wulstig aufgesetzte Schlagleiste ist stark profiliert, spitz zulaufend, die Seitenteile sind jeweils auf Kreuzfuge furniert. Der Gesimskranz ist ausgestellt und mit kleineren Profilen abgegrenzt, ebenfalls furniert. Originales Kastenschloss in Eisen mit zwei Zuhaltungen. Die Schlüssellochschilder sind aus Messingblech ausgesägt, mit Voluten und Blattornamenten verziert und graviert. (Beschläge wurden später ergänzt).

Die Inneneinteilung besteht aus einem durchgehenden Fachboden, einer Mittelseite sowie drei Fachböden links und einer Garderobenstange an der rechten Seite.

Guter Erhaltungszustand, Schellack polierte Oberfläche mit leichten, altersbedingten Gebrauchsspuren, kleineren Kratzern, Druckstellen, die überpoliert wurden. Die rechte Türe ist am unteren Ansatz nach außen hin verzogen (1,5 cm), leicht sichtbar. Das Wurzelmaserfurnier hat leichte Spuren alten Holzwurmbefalls, der gekittet und retuschiert wurden und kaum auffällt. Süddeutsch, Ende 18. Jh.

Höhe: 202,5 cm
Breite: 185,5 cm
Tiefe: 57,5 cm, lichte Tiefe: 48,5 cm